Mario

Im Juni 1971 erblickte Mario in Bingen am Rhein das Licht der Welt und von da an sollte es noch ca. 20 Jahre dauern bis er nach dem Hören einer alten "Dubliners-LP" seine Irlandsucht entwickelte.

Nach zahlreichen Besuchen auf der "Grünen Insel" und dem Glück bei Tom Neilan (Gort,Co.Galway) die Bodhrán kennen und spielen zu lernen, war es dann endgültig um ihn geschehen. Die Insel, die Musik und vor allem die irische Natur liesen ihn nicht mehr los.

Über einen Freund kam er dann zu den Sörgenlocher "Wild Rovers" bei denen er zuerst als Mischer und Packer angefangen - und sich zum vollwertigen Bandmitglied hochgedient hatte.

Nach der Auflösung der Band spielte er noch bei "Shannon Taylors Twin" bevor er sich dort aus persönlichen Gründen für gut 2 Jahre zurück zog, um wieder zu "Taylors Friends" zurück zu kommen, aber auch zeitgleich bei seinen Kumpels Fritz und Johannes als dritter Mann einzusteigen.

Seine Stimme - die durch zahlreiche Pints, den typisch irischen Klang hat - wird meist als "echt irisch" bezeichnet und so trägt Mario zusammen mit seiner Bodhrán zum autentischen Klang der Gallant Ramblers bei.

Bei Polkas "spielt" Mario gerne die Löffel und bei dem ein oder anderen Set die Cajon um dem Musikstück den besonderen Touch zu geben.

Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!